pic

Letzte Änderung:
March 03. 2024 20:01:05
Heute ist der: 05.03.2024
Online: 4
Heute: 26
Höchstzahl Nutzer: 179
am 11.10.2022


RSS-Feed abonnieren

Mode:


Anzahl Besucher in den letzten 12 Monaten: CounterCounterCounterCounterCounter

Bewerbe

Bezirksdirektwettkämpfe

a. Luftgewehr


8 Runden in Lassee, Prottes (2x), Schrick, Korneuburg, Stockerau, Klosterneuburg und Königstetten. Einzelwertung mit 1 Streichresultat, es zählen die Gesamtringe. Mannschaftswertung (die 3 Besten stellen die erste Mannschaft usw.) mit Punkten für die Platzierung (1.: 14 Punkte, 2.: 12 Punkte, 3.: 10 Punkte ...), es zählen die Gesamtpunkte (bei Gleichheit die Gesamtringe der Mannschaft).


b. Volksbanken Cup (Luftpistole)


5 Runden in Hohenau (2x), Gänserndorf (2x) und Orth/Donau. Einzelwertung mit 2 Streichresultaten, es zählen die Gesamtringe. Mannschaftswertung (automatisch - siehe Begriffe, Mannschaftswertung), ebenfalls Gesamtringe.

Landesdirektwettkämpfe

a. NÖ-Cup (Luftgewehr)


5 Runden (Oktober, November, Jänner bis März), jedes Jahr an anderen Orten (z.B. Amstetten, Mank/Texingtal, St. Pölten u.a.). Einzelwertung mit 1 Streichresultat, es zählen die Gesamtringe.
Mannschaftswertung (Aufstellung pro Runde im Voraus), wobei direkte Gegner in jeder Runde zugelost werden.


Schütze 1 der Mannschaft A tritt gegen Schütze 1 der Mannschaft B an, 2 gegen 2 und 3 gegen 3. Pro Sieg gibt es 1 Punkt, die Mannschaft mit der höheren Gesamtringanzahl erhält einen Extrapunkt.
Schütze 1 ist dabei jeweils der Schütze mit dem besten Einzelergebnis, Schütze 2 der Zweitbeste usw.

Es zählen die Gesamtpunkte (bei Gleichheit die Gesamtringe der Mannschaft).

b. Wintercup (Luftpistole)


Modus wie Volksbanken Cup, nur landesweit.

Landesfernwettkampf

a. Luftpistole


Die teilnehmenden Mannschaften (keine Einzelwertung) sind in Leistungsklassen á 10 Mannschaften eingeteilt.
Der Bewerb wird in 9 Runden im Modus ?jeder gegen jeden? abgewickelt, wobei der Rundensieger 2 Punkte erhält, bei Unentschieden beide 1.

Die Mannschaftsaufstellung ist vor dem Bewerb bekanntzugeben. Pro Runde darf 1 Schütze getauscht werden, jedoch nur 1 Mannschaft hinauf oder hinunter (z.B. von Mannschaft 1 -> 2, von 2 -> 3, von 3 -> 2 usw. usf.).

Der Klassensieger (bei Punktegleichheit zählt die Gesamtringanzahl) steigt in die nächsthöhere Klasse auf, der Letzte muß absteigen.

b. Luftgewehr


Siehe Luftpistole, die Schützen dürfen jedoch beliebig von einer Mannschaft zu einer anderen getauscht werden (max. 1 pro Mannschaft).

Meisterschaften

a. Bezirksmeisterschaften (LG, LP und AB)


Einzelwettkampf an einem bestimmten Tag und bestimmten Ort (in der Regel am Bezirkshauptschießstand in Klosterneuburg). 40 oder 60 Schuß-Programme (Finali bei Damen und Herren möglich). Mannschaftsnennungen im Voraus.

b. Landesmeisterschaften (LG, LP und AB)


Einzelwettkampf an einem bestimmten Tag und bestimmten Ort (in der Regel am Landeshauptschießstand in Stockerau). 40 oder 60 Schuß-Programme mit Finali bei Damen und Herren (andere Klassen nicht). Mannschaftsnennungen im Voraus möglich.